Yolschor-Dunstwolke

Dunkelwolke mit Sternen

Anzahl der Sterne: 3 Sonnen
Durchmesser: 1,82 x 0,016 Lichtjahre (17.200 x 150 Mrd. km)
Entfernung zu Sol: 25.970 Lichtjahre
Entfernung zur Provcon-Faust: 10.283 Lichtjahre

Die Yolschor-Dunstwolke, eingebettet und optisch kaum erkennbar in einem dichtstehenden Verband von rund 5.000 Sonnen des Sektors (Entfernung untereinander: teilweise nur vier Lichtwochen), bestand überwiegend aus feinstverteilten Gasmassen mit lockeren Molekülverbindungen und besaß die Form einer flachen Spirale. Im Innern der Wolke, die wegen der hyperenergetischen Entladungen im Zentrumsgebiet nur unter Lebensgefahr angeflogen werden konnte, befanden sich drei Sonnen. Im 36. Jahrhundert diente sie Atlan und den Menschen in der Provcon-Faust als Täuschungsobjekt für die Laren und Überschweren, um von dem wahren Zentrum des Neuen Einsteinschen Imperiums (NEI) abzulenken. Im Ernstfall sollten die angesiedelten Multi-Cyborgs dem Konzil der Sieben ein stärkstens bewaffnetes Pseudo-NEI präsentieren, welches bis zum letzten Mann verteidigt wurde. Nach einer Zerstörung wäre die Suche der Laren nach dem Versteck der Menschheit dann eingestellt worden – so lautete Atlans Plan. Dennoch versuchte der Arkonide die Yolschor-Dunstwolke so lange wie möglich als Tarnung aufrecht zu erhalten. So konnte Mitte März 3581 ein von den Laren gestellter Doppelgänger Perry Rhodans nur durch die Umsicht des Wissenden Kor Kalmeck vom Pseudo-NEI abgelenkt werden.
  Ende Januar 3582 wurde die komplette Yolschor-Dunstwolke mitsamt den Sonnen von einer riesigen Flotte der Laren vernichtet, während die emotional angeschlagenen Mucys gleichzeitig ihre eigenen Welten zerstörten! Als Atlan mit einer NEI-Einheit am Ort des Geschehens eintraf und die SOL mit Perry Rhodan vorfand, machte er seinen alten Freund für das Desaster verantwortlich und setzte das Hantelraumschiff fest, bevor man es zur Provcon-Faust eskortierte.
[PR 740, 762, 763, 765]

Yol-Alpha

Spektralklasse: B Riese

Yolschor-Dunstwolke
Leuchtfeuerstern
keine Planeten

Yol-Beta

Doppelstern

Yol-Beta A

Spektralklasse: M Riese

Yol-Beta B

Spektralklasse: G

Yolschor-Dunstwolke
26 Planeten mit teilweise exzentrischen Bahnen (6 von den Multi-Cyborgs besiedelt)

14 Planeten umkreisten A und B weitläufig, die übrigen 12 Planeten bewegten sich zwischen den Sonnen hindurch bzw. nur um den Hauptstern. Die Entfernung zwischen beiden Sonnen betrug 3,29 Lichtmonate (2.556 Mrd. km).

Hauptwelt: Taatlon

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

?. Taatlon
  Äquator- durchmesser:
ca. 13.000 km
 

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: Multi-Cyborgs (Mucys)
Hauptstadt: Taatlon City
Geschichte: Die Multi-Cyborgs wurden von Atlan und dem Neuen Einsteinschen Imperium (NEI) im 36. Jahrhundert auf Taatlon und fünf weiteren Planeten von Yol-Beta angesiedelt, damit diese im höchsten Gefahrenfall den Laren und Überschweren vortäuschen konnten, dass die Yolschor-Dunstwolke mit der Provcon-Faust identisch sei. Im Laufe der Jahre entwickelten die Mucys entgegen aller Vorhersagen Emotionen und sahen sich zunehmend als "menschliche" Wesen mit all ihren Rechten und Privilegien. Da Atlan und die Regierung auf Gäa sie nicht als vollwertige Menschen anerkannten und die Kunstwesen nicht mehr ihr Leben für das NEI herhalten wollten, kam es schließlich zum Bruch mit den Schöpfern. Unter dem Verwalter Ghaner Vreik nahmen die Mucys im Januar 3582 Kontakt mit den Laren auf, um ihr Überleben zu sichern und zugleich Atlans Geheimplan zur Wahrung des NEI zu verraten. Die so genannte Emotio-Explosion führte dazu, dass Perry Rhodan von der SOL die Space-Jet GHOST mit Gucky, Ras Tschubai, Dalaimoc Rorvic und Tatcher a Hainu nach Taatlon schickte. Gleichzeitig entsandte Atlan die Altmutantin Betty Toufry im Körper eines Mucys mit der LYCKOLA zum gleichen Planeten, wo eine offene Rebellion gegen das NEI ausbrach. Als Toufrys Bewusstsein durch den Verlust des PEW-Metalls in Gefahr geriet, wurde sie von a Hainu vor den aufgebrachten Multi-Cyborgs gerettet und zur SOL gebracht. Gleichzeitig erschien eine riesige Laren-Flotte unter Hotrenor-Taak, der das eingegangene Bündnis dazu nutzte, einen vernichtenden Angriff auf das Pseudo-NEI zu starten.
  Die Mucys sahen sich Ende Januar 3582 an allen Fronten verraten, begingen reihenweise Selbstmord und zerstörten in ihrer Entäuschung Taatlon durch eine selbst gezündete Arkonbombe! Die Besatzung der GHOST konnte sich vor dem Atombrand von dem sterbenden Planeten retten.
[PR 762, 763]
?. Ypsal

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
techn. Anlagen: Magazinwelt für die Multi-Cyborgs (Mucys)
Geschichte: Die Mucys zerstörten Ende Januar 3582 Ypsal durch eine selbst gezündete Arkonbombe, da sie sich durch die Menschen und Laren verraten sahen!
[PR 763]
?. Hathikor

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: Multi-Cyborgs (Mucys)
Geschichte: Nach der Selbstzerstörung der benachbarten Planeten durch die Mucys Ende Januar 3582 geriet Hathikor auf eine andere Umlaufbahn und wurde anschließend von den Gravitationskräften der Sonnen zerrissen!
[PR 763]

zur Sternenkarte

nach oben