Spinnennebel

diffuser Nebel

Entfernung zu Sol: 28.973 Lichtjahre
Entfernung zum Galaktischen Zentrum: 12.806 Lichtjahre

In den mehrere Lichtjahre durchmessenden Nebel eingelagert befanden sich sechs Neutronensterne in enger Formation, die zuvor durch sechs Supernovae entstanden waren. Vor 1,2 Millionen Jahren wurden die Sterne von den Petroniern als ultimatives Waffensystem, den Vhalon-Neutronenstern-Oktaeder, im Kampf gegen die Horden von Garbesch installiert, jedoch vom Ritter der Tiefe Armadan von Harpoon nicht eingesetzt. Durch die Entführung der Zentralfestung, dem Planetoiden Mooshar mit den drei Sternjuwelen (STERNRUBIN, STERNSMARAGD, STERNSAPHIR), durch die Cyén wurde das System sogar unbrauchbar gemacht.
  Am 4. Mai 2048 wurden der Spinnennebel bzw. die Neutronensterne während des Höhepunktes der Tekteronii-Krise in einer Art Hypernova vernichtet, als Mooshar schließlich zurückkehrte und das Waffensystem aktivierte!
[ATLAN-HC 14 - 16]

zur Sternenkarte