Wallabys Ear

Spektralklasse: G

Sektor Totem-VI
mind. 5 Planeten
Entfernung zu Sol: 57.313 Lichtjahre

Hauptwelt: Wollonggong

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

5. Wollonggong
  Äquator- durchmesser:
37.000 km
  Rotations- zeit:
ca. 22 h
  Schwer- kraft:
0,9 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: kühle Gras- und Steppenwelt mit vereisten Polen, keine Flugtiere
Bewohner: ab 2406 Terra-Kolonisten
Geschichte: 2404 wurde Wollonggong von Sherpa Carmichael, dem Schiffskommandanten der VASCO DA GAMA, durch Zufall entdeckt. Er und sein Erster Offizier Dashiel Falkayn erlitten nach ihrem Aufenthalt auf dem Planeten schwere Wahnsinnsattacken, wobei der Grund dafür zunächst unbekannt blieb. Ein Jahr später war der Planet zur Besiedlung durch das Solare Imperium freigegeben, wobei der geheilte Carmichael die künftigen Kolonisten auf Thargomindah schulte. 2406 zeigten sich die ersten Wahnsinnsanfälle auch bei den wenigen Neusiedlern. Ursache dafür war das andauernd rasselnde Geräusch einer bambusähnlichen Grasart, die an der menschlichen Psyche zerrte. Carmichael fand jedoch heraus, dass der Durchgang über die Transportkugel von Thargomindah nach Wollonggong die Kolonisten vom Wahnsinn befreite und immunisierte. Damit konnten die Siedlung und seine Bewohner gerettet werden.
[PR-TB 42, 43]

zur Sternenkarte