Vuglish

Spektralklasse: F

mind. 4 Planeten
Entfernung zu Sol: 13.062 Lichtjahre
Entfernung zu Dailfare: 541 Lichtjahre

Hauptwelt: Fragile

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

4. Fragile

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: Terra-Kolonisten (geringe Anzahl)
Wirtschaft: Produktionsstätten für Raumschiffzubehör
Geschichte: Im September 3583 erreichte die beschädigte Space-Jet mit dem Ertruser und Zellaktivatorträger Terser Frascati, der auf der Flucht vor den Laren war, sowie dessen terranischen Vertrauensmann Cedar Tautz (in Wahrheit ein formverändernder Gys-Voolbeerah) Fragile. Um unerkannt auf den überwachten Planeten zu gelangen, wurden sie von einem Springer mit seinem Walzenschiff ans Ziel gebracht. Einige Tage zuvor hatte jedoch eine Piratenbande unter der Führung von Frascatis ehemaligem Diktatorkollegen Nos Vigeland die Hauptsiedlung überfallen und ausgeraubt, sodass die Bevölkerung nicht gut auf die Ankunft des Ertrusers zu sprechen war. Als die aufgeheizte Situation schließlich eskalierte, wurde Frascati von den Siedlern erschossen – Tautz trug gleichzeitig schwere Verletzungen davon und beging Selbstmord, um seine Identität zu wahren. Kurze Zeit später landeten Vigeland und der von ihm kontaktierte Julian Tifflor unabhängig voneinander auf Fragile, um den Vorfall zu untersuchen. Beiden Aktivatorträgern war mittlerweile bekannt, dass die Laren alle lebensverlängernden Geräte in der Milchstraße zu Bomben umfunktionieren wollten. Der Ertruser nahm den Zellaktivator seines toten Artgenossen an sich und startete mit der VERDENKAAR und seinen Piraten in Richtung intergalaktischer Leerraum, während Tifflor als Prätendent des Neuen Einsteinschen Imperiums (NEI) eine andere Schutzmöglichkeit in Anspruch nahm.
[PR 793, 794]

zur Sternenkarte