Sonne von Ortanoor

Spektralklasse: nicht ermittelt

Anzahl der Planeten: nicht ermittelt
Entfernung zu Sol: 25.453 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 25.325 Lichtjahre
Entfernung zu Varlakor: 1.539 Lichtjahre

Hauptwelt: Ortanoor

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

?. Ortanoor

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: nicht ermittelt
techn. Anlagen: im 9. Jahrtausend v.Chr. Stützpunkt von Atlans Mentor Fartuloon
Geschichte: 8022 v.Chr. landete die FALSERATH unter Ogloth del Parim und mit Atlan nebst Freunden auf Ortanoor. Del Parim entpuppte sich als Agent des Nachrichtendienstes, der den Kristallprinzen und seine Begleiter überwältigte. Beim Betreten des Stützpunktes wurden er und seine Mitarbeiter jedoch von der Sicherheitsautomatik unschädlich gemacht. Atlan konnte daraufhin die Schiffsbesatzung mit Narkosestrahlen außer Gefecht setzen und so die FALSERATH erobern, um mit ihr nach Kraumon zurückzukehren.
[ATLAN 219]

zur Sternenkarte