Komtheral

Spektralklasse: A0 Riese ("blauweiße Riesensonne"), Durchmesser: 25 Mio. km, Oberflächentemperatur: 29.700 Kelvin

Toncag-Sternenballung
32 Planeten auf teils exzentrischen Bahnen, 134 Monde
Entfernung zu Sol: 29.369 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 23.330 Lichtjahre
Entfernung zum Galaktischen Zentrum: 22.641 Lichtjahre

Komtheral wurde am 4. Mai 2048 durch den Sonnenkiller Xymondhoria, einer vom Ersten Cyén Ak'iakaton gesteuerten Superwaffe, in eine Supernova verwandelt und zerstört! Nach dem kollektiven Tod aller parabegabten Gijahthrakos im Sonnensystem in Verbindung mit der Freisetzung des Kraftpotentials der drei Sternjuwelen kam es zu einer Erschütterung des Raum-Zeit-Gefüges, welche auch Xymondhoria spurlos verschwinden ließ.
[ATLAN-HC 16]

Hauptwelt: Gikoo

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

7. Gikoo
Mittlerer Abstand zur Sonne:
1,7 Mrd. km
Äquator- durchmesser:
29.900 km
  Mittl. Tages- temperatur:
+500 °C
 

Atmosphäre: Kohlendioxid-Stickstoff (sehr dicht)
Oberfläche: Extremwelt, von einer undurchlässigen Wolkenschicht aus Schwefelsäure umgeben; zerklüftete Hochländer, mächtige Gebirge, Vulkane und Krater, Lava- und Schlackefelder herrschen vor
Bewohner: Gijahthrakos (Kristallwesen – 2048: 50 Mio. Einwohner)
Regierung & Politik: bis zum 21. Jahrhundert dem Tai Ark'Tussan (Großes Arkon-Imperium) zugehörig
Geschichte: Die Gijahthrakos besaßen die Fähigkeit, mittels pseudokörperlicher Projektionen verschiedene Gestalten anzunehmen und sich per Semi-Transition wie Teleporter von einem Ort zum anderen zu bewegen. Auch weitere Eigenschaften wie Telepathie oder Suggestion gehörten zu ihren Paragaben. Während der Archaischen Perioden bzw. 16.750 v.Chr. kamen die Kristallwesen als Havaristen auf Iprasa erstmals in Kontakt mit den Arkoniden. Sie stellten sich als Fremdvolk lange Zeit in die Dienste des Tai Ark'Tussan, waren aber stets zurückhaltend und nicht an Macht interessiert. Ab 2044 n.Chr. waren viele Vertreter unentbehrliche Helfer für Imperator Gonozal VIII. (Atlan).
  Der Planet Gikoo wurde am 4. Mai 2048 zusammen mit fast allen Bewohnern und gemeinsam mit dem Zentralgestirn bei der künstlich erzeugten Nova-Explosion vernichtet!
  1402 NGZ (4989) kam Perry Rhodan in Kontakt mit überlebenden Gijahthrakos auf dem Wandelstern – einem kleinen Planeten in dauerhafter Semi-Transition im Hyperraum.
[ATLAN-HC 14, 16, PR-Arkon 11]

zur Sternenkarte