Denmork

Spektralklasse: M

3 Planeten
Entfernung zu Sol: 17.773 Lichtjahre

Hauptwelt: Denmork II

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

2. Denmork II
  Äquator- durchmesser:
9.201 km
  Schwer- kraft:
1,08 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: trockene und heiße Normalwelt mit vier Kontinenten und einigen Binnenmeeren, viele öde und karge Landstriche
Bewohner: Terra-Kolonisten (3581: 380 Mio. Einwohner)
Hauptstadt: Aarkorg
Wirtschaft: reiche Rohstoffvorkommen (Schwermetalle, Kupfer)
Geschichte: Die Erstbesiedlung von Denmork II erfolgte ca. 2580. Bis 3434 war der Planet dem Imperium Dabrifa zugehörig, 3434 bis 3459/60 Teil der Galaktischen Föderation Normon. Im September 3581 besuchte Perry Rhodan mit dem SOL-Beiboot KOLTEY Denmork II, um seinen ersten öffentlichen Auftritt nach seiner Rückkehr in die Milchstraße zu absolvieren. Dabei sollte der Terraner als Sonnenbote Vhrato auftreten, um so der Menschheit ein Zeichen zu setzen. Die diktatorisch regierenden Vhratonen unter Aralf Ogneman auf dem Planeten sahen mit dem leibhaftigen Auftauchen der Kultfigur ihre Machtposition beim Volk gefährdet, bezeichneten Rhodan als Betrüger und wollten ihn an die Laren und Überschweren verraten. Da sich die Kolonisten zudem mit dem Konzil der Sieben abgefunden hatten, verließ Rhodan frustriert Denmork II.
[PR 751]

zur Sternenkarte