Bedden

(Stiftermann)

Spektralklasse: K9-V ("rote Sonne"), Durchmesser: 696.000 km, Oberflächentemperatur: 3.920 Kelvin

7 Planeten, 23 Monde
Entfernung zu Sol: 13.411 Lichtjahre

Am 3. Mai 3102 erreichten Lordadmiral Atlan und der Arkonide Ohm Santarin mit der REVENGE das Faltschiff CAMOUFLAGE in der Nähe des Bedden-Systems. Deren Befehlshaber und Tyarez-Träger Corus da Onur musste sich gegen die Eroberungsversuche von Artemio Hoffins, dem desertierten Geheimdienstchef des Imperiums Dabrifa, und dem Verräter Opryn da Onur erwehren, die die letzten 322 hautähnlichen und parabegabten Tyarez an Bord für sich gewinnen wollten. Atlan und Santarin kamen dem Faltschiff zur Hilfe – ebenso etliche (bezahlte) Piraten von Tipa Riordan, die unter Hoffins' Leuten aufräumten. Sowohl Atlan als auch Hoffins streiften sich für kurze Zeit einen Tyarez-Symbionten um und traten in einem Duell gegeneinander an, bis der Dabrifaner durch Opryns Wirken unterlag. Während Santarin als neuer Hautträger auf der CAMOUFLAGE blieb und mit unbekanntem Ziel startete, kehrte Atlan auf die REVENGE zurück. Der gefangene Hoffins wurde der Piratenchefin Riordan übergeben.
[ATLAN-TB Lepso 3]

Hauptwelt: Stiftermann III

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

1. Stiftermann I
Mittlerer Abstand zur Sonne:
17,88 Mio. km
Äquator- durchmesser:
2.525 km
Umlaufzeit:
10,3 Tage
Rotations- zeit:
70 h
Achsen- neigung:
44°
  Schwer- kraft:
0,2 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: Kraterlandschaft
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
Monde: 1
1. Stiftermann I a
Abstand zum Planeten:
ca. 12.000 km
Äquator- durchmesser:
741 km
 

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
2. Stiftermann II
Mittlerer Abstand zur Sonne:
26,82 Mio. km
Äquator- durchmesser:
3.245 km
Umlaufzeit:
51,87 Tage
Rotations- zeit:
55 h
Achsen- neigung:
19°
  Schwer- kraft:
0,18 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: Kraterlandschaft
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
3. Stiftermann III
Mittlerer Abstand zur Sonne:
46,19 Mio. km
Äquator- durchmesser:
12.355 km
Umlaufzeit:
88,42 Tage
Rotations- zeit:
22,8 h
Achsen- neigung:
26°
Mittl. Tages- temperatur:
+11 °C
Schwer- kraft:
0,97 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: kühle Trockenwelt mit vielen Steppen und Felslandschaften sowie vereisten Polkappen, höchste Erhebung beträgt nicht mehr als 1.500 Meter; wenig Vegetation; Landanteil beträgt 75%
Bewohner: Terra-Kolonisten (3584: 432, 490 NGZ (4077): 500.000 Einwohner)
Hauptstadt: Tesscron (1331 NGZ (4918): 12.000 Einwohner – früher Stonoc)
techn. Anlagen: Stiftermann-Großsyntronik, 1229 bis 1464 NGZ (4816 bis 5051) Kasinoschiff BASIS im Orbit
Geschichte: Stiftermann III war ab 2385 ein Flottenstützpunkt des Solaren Imperiums. Nach der Laren-Invasion vom Konzil der Sieben 3459/60 wurden fast alle Bewohner des Planeten zwangsumgesiedelt und verschleppt. Anfang 3584 erschien dort das ES-Doppelkonzept Ernst Ellert/Gorsty Ashdon erstmals in der Milchstraße, um eine Vermittlerrolle zwischen dem Neuen Einsteinschen Imperium (NEI) und der Galaktischen Völkerwürde-Koalition (GAVÖK) einzunehmen. 3587 wurde Stiftermann III als terranischer Flottenstützpunkt, später als Basis für das Galaktikum ausgebaut. Ab 490 NGZ (4077) errichteten die Cantaro einen bedeutenden Stützpunkt mit Schiffsreparaturwerft und Waffenarsenal.
  Seit ca. 1136 NGZ (4723) arbeitete Yart Fulgen, Schläfer-Agent der Widerstandsorganisation WIDDER, auf dem Planeten als Syntronstatistiker für den dortigen Umsorgungsdienst, bevor er Ende Februar 1144 NGZ (4731) in seinen ersten Einsatz ging und seine Wahlheimat verließ. Nach dem Ende der Monos-Ära und dem Abzug der Cantaro wurde der Stützpunkt demontiert, während auf der politisch unabhängigen Welt nun viele Gestrandete, Abenteurer und Verfemte auftauchten. Als Fulgen im Juli 1170 NGZ (4757) sich erneut in einer Mission auf Stiftermann III aufhielt, kam er großangelegten Waffengeschäften und gegen Atlan da Gonozal gerichtete Attentatsplänen des Umsorgungsdienstes auf die Spur, sodass er Anfang Dezember nach seiner Enttarnung flüchten musste.
  Ab dem 4. August 1229 NGZ (4816) kreiste das ausgemusterte sowie von einer Privatgesellschaft aufgekaufte Fernraumschiff BASIS in einer Umlaufbahn, wo es nach aufwändigen Sanierungen dann ab 1231 NGZ (4818) als Spielkasino und Erlebnisstation diente. Stiftermann III selbst wurde ab ca. 1235 NGZ (4822) zu einer Kolonie für Straftäter umfunktioniert, die wegen Zahlungsunfähigkeit aus dem Kasinoschiff verbannt wurden und auf dem Planeten ihre Schulden abarbeiteten. Am 1. Dezember 1288 NGZ (4875) erreichte der cantrellsche Mutant und Verbrecher Kummerog zusammen mit dem geistig kontrollierten "Hautträger" Bruno Drenderbaum per Space-Jet die BASIS, um sich dort drei Wochen später unerkannt sowie mit Gewalt eine Passage nach Phönix (Camelot) zu sichern. Während der Tolkander-Krise gab man die BASIS Ende Januar 1289 NGZ (4876) werbegerecht als sichersten Ort in der Galaxis vor den Invasoren aus, um mehr Kundschaft auf das Raumschiff zu locken. Gleichzeitig wurde Rebekka DeMonn, Agentin des Terranischen Liga-Dienstes (TLD) in ein Pokerspiel aus Gewalt, Macht und Intrigen verwickelt, bevor man sie am 14. Februar zur Nachfolgerin des zuvor ermordeten BASIS-Ressortleiters Engereg wählte. Im März konnte DeMonn nach mehreren Attentaten auf ihre Person den vermeintlichen Spielkasino-Direktor Monjacza als Tizian Grannet von den Galactic Guardians identifizieren, der die Spitze der Verbrecherorganisation anstrebte – und sich in die Agentin verliebt hatte.
  Mitte 1311 NGZ (4898) übernahm ein reiches Springer-Konsortium das Kasinoschiff, da dieses seit längerer Zeit zum Verlustgeschäft geworden war – einer der Finanziers im Hintergrund war Homer G. Adams von der Organisation Taxit. Im Dezember kamen Agenten der Neuen United Stars Organisation (USO) und des TLD während eines Karaketta-Rennens an Bord der BASIS den gestohlenen Daten über die Aagenfelt-Barriere auf die Spur. Diese befanden sich an Bord des Springer-Schiffes GAP XX, welches über Transmitter mit dem Geheimstützpunkt des tradomischen Konquestors Trah Rogue auf Paricza verbunden war. USO-Chef Monkey ließ sich in einem Container dorthin versetzen. Die Erhöhung der Hyperimpedanz im September 1331 NGZ (4918) traf die BASIS nicht ganz so hart, da das Schiff schon vorher auf Low-Tech umgerüstet wurde. Allerdings saßen nun viele Besucher in dem fliegenden Kasino fest, nachdem es nicht mehr viele Transportflüge zu anderen Planeten gab. Das neue Polyport-Konsortium kaufte 1463 NGZ (5050) das ehemalige Fernraumschiff auf, damit es für das Neue Galaktikum und über das Polyport-Netz erneut fremde Galaxien bereisen sollte. Zu diesem Zweck wurde die BASIS Anfang 1464 NGZ (5051) von Stiftermann III abgezogen, um sie zu einem Handelsschiff umbauen zu können.
[PR 813, 1439, 1538, 1800, 1810, 1828, 1837, 2125, 2600, 2616, PR-TB 410, PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
4. Stiftermann IV
Mittlerer Abstand zur Sonne:
87,91 Mio. km
Äquator- durchmesser:
56.170 km
Umlaufzeit:
237 Tage
Rotations- zeit:
49 h
Achsen- neigung:
35°
  Schwer- kraft:
1,76 g

Atmosphäre: Ammoniak-Helium-Methan-Wasserstoff
Oberfläche: gasförmig
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
Monde: 8
1. Stiftermann IV a
Abstand zum Planeten:
280.000 km
Äquator- durchmesser:
9.671 km
  Schwer- kraft:
0,23 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
2. Stiftermann IV b
Abstand zum Planeten:
337.000 km
Äquator- durchmesser:
12.821 km
  Schwer- kraft:
0,5 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
3. Stiftermann IV c
Abstand zum Planeten:
1,685 Mio. km
Äquator- durchmesser:
11.611 km
  Schwer- kraft:
0,64 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
4. Stiftermann IV d
Abstand zum Planeten:
3,089 Mio. km
Äquator- durchmesser:
945 km
  Schwer- kraft:
0,02 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
5. Stiftermann IV e
Abstand zum Planeten:
5,055 Mio. km
Äquator- durchmesser:
849 km
  Schwer- kraft:
0,03 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
6. Stiftermann IV f
Abstand zum Planeten:
6,178 Mio. km
Äquator- durchmesser:
11.171 km
  Schwer- kraft:
0,18 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
7. Stiftermann IV g
Abstand zum Planeten:
7,302 Mio. km
Äquator- durchmesser:
1.348 km
  Schwer- kraft:
0,02 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
8. Stiftermann IV h
Abstand zum Planeten:
8,987 Mio. km
Äquator- durchmesser:
23 km
 

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
5. Stiftermann V
Mittlerer Abstand zur Sonne:
171,35 Mio. km
Äquator- durchmesser:
46.857 km
Umlaufzeit:
587 Tage
Rotations- zeit:
39 h
Achsen- neigung:
35°
  Schwer- kraft:
1,84 g

Atmosphäre: Ammoniak-Helium-Methan-Wasserstoff
Oberfläche: gasförmig
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
Monde: 8
1. Stiftermann V a
Abstand zum Planeten:
421.000 km
Äquator- durchmesser:
858 km
  Schwer- kraft:
0,03 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
2. Stiftermann V b
Abstand zum Planeten:
486.000 km
Äquator- durchmesser:
12.741 km
  Schwer- kraft:
0,5 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
3. Stiftermann V c
Abstand zum Planeten:
937.000 km
Äquator- durchmesser:
11.142 km
  Schwer- kraft:
1,14 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
4. Stiftermann V d
Abstand zum Planeten:
2,342 Mio. km
Äquator- durchmesser:
1.084 km
  Schwer- kraft:
0,11 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
5. Stiftermann V e
Abstand zum Planeten:
2,577 Mio. km
Äquator- durchmesser:
713 km
  Schwer- kraft:
0,02 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
6. Stiftermann V f
Abstand zum Planeten:
3,279 Mio. km
Äquator- durchmesser:
3.011 km
  Schwer- kraft:
0,07 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
7. Stiftermann V g
Abstand zum Planeten:
3,748 Mio. km
Äquator- durchmesser:
11.617 km
  Schwer- kraft:
0,36 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
8. Stiftermann V h
Abstand zum Planeten:
4,685 Mio. km
Äquator- durchmesser:
7.433 km
  Schwer- kraft:
0,29 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
6. Stiftermann VI
Mittlerer Abstand zur Sonne:
388,89 Mio. km
Äquator- durchmesser:
12.847 km
Umlaufzeit:
5 Jahre, 308 Tage
Rotations- zeit:
31 h
Achsen- neigung:
  Schwer- kraft:
0,71 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: kalte Wüstenwelt
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
7. Stiftermann VII
Mittlerer Abstand zur Sonne:
1,776 Mrd. km
Äquator- durchmesser:
45.821 km
Umlaufzeit:
57 Jahre, 80 Tage
Rotations- zeit:
23 h
Achsen- neigung:
22°
  Schwer- kraft:
1,44 g

Atmosphäre: Ammoniak-Helium-Methan-Wasserstoff
Oberfläche: gasförmig
[PR-Rollenspiel "Die BASIS"]
Monde: 6
1. Stiftermann VII a
Abstand zum Planeten:
687.000 km
Äquator- durchmesser:
1.013 km
  Schwer- kraft:
0,03 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
2. Stiftermann VII b
Abstand zum Planeten:
1,145 Mio. km
Äquator- durchmesser:
47 km
 

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
3. Stiftermann VII c
Abstand zum Planeten:
2,061 Mio. km
Äquator- durchmesser:
11.546 km
  Schwer- kraft:
0,27 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
4. Stiftermann VII d
Abstand zum Planeten:
5,498 Mio. km
Äquator- durchmesser:
8.988 km
  Schwer- kraft:
0,71 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt
5. Stiftermann VII e
Abstand zum Planeten:
5,956 Mio. km
Äquator- durchmesser:
889 km
  Schwer- kraft:
0,03 g

Atmosphäre: keine
Oberfläche: nicht ermittelt
6. Stiftermann VII f
Abstand zum Planeten:
6,414 Mio. km
Äquator- durchmesser:
10.752 km
  Schwer- kraft:
0,25 g

Atmosphäre: nicht ermittelt
Oberfläche: nicht ermittelt

zur Sternenkarte

nach oben