Blues-Völker in der Eastside
Das Volk der Blues, die sich selbst Jülziish nennen, verbreitete sich um 7000 v.Chr. vom Planeten Gatas aus über fast die gesamte Eastside der Milchstraße. 2327/28 kam es zum Kontakt und schließlich zum bewaffneten Konflikt mit dem Vereinten Imperium aus der Westside, der mit einem Friedensvertrag endete. Zugleich fand auch die jahrtausendelange Vorherrschaft des Gataser-Blues ein abruptes Ende. Neben den unten abgebildeten Völkern gibt es noch viele kleinere Gruppen innerhalb unzähliger Staaten.
Im 14. Jahrhundert NGZ hatten die Jülziish etwa 50.000 Welten in der Eastside besiedelt und waren in rund 2.500 Nationen aufgeteilt.