Arkon und seine Kolonialwelten
Die Karte enthält die wichtigsten von Arkoniden besiedelten Sonnensysteme in der Galaxis. Ausgenommen sind die Welten in den Kugelsternhaufen Thantur-Lok (M 13) und Cerkol (M 92), da dort nahezu alle Welten von Arkoniden bewohnt werden und eine differenzierte Darstellung ohnehin nicht mehr möglich ist. Das Große Arkon-Imperium (Tai Ark'Tussan) besaß in der Milchstraße eine Geschichte von über 20.000 Jahren, bevor es im Vereinten Imperium überging und schließlich aufhörte zu existieren.
Die Farben der Namen entsprechen den Angaben über die Z-Achse in der Legende links im Menü.