Yoster

Spektralklasse: M Riese

14 Planeten
Entfernung zu Sol: 45.318 Lichtjahre
Entfernung zu Helitas: 51.815 Lichtjahre

Hauptwelt: Yo

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

4. Yo

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt mit vier Kontinenten, größtenteils unwirtliche Berglandschaften
Bewohner: Lemurer-Abkömmlinge
Regierung & Politik: im 16. Jahrhundert NGZ prä-astronautische planetengebundene Zivilisation (Beginn der Industrialisierung) ohne Kontakt zur Galaxis
Geschichte: 1481 NGZ (5068) stürzte ein Schiff der Raumnomaden auf Yo ab, wobei der parabegabte Terraner Jabari Gneppo als Einziger die Havarie überlebte. Aufgrund seiner Fähigkeiten stieg er schnell zum Herrscher des Planeten auf und zeugte mit den Frauen der Lemurer-Nachkommen zahlreiche Kinder, die ebenfalls Psi-Potential besaßen. Diesen Umstand wollte sich der alte Atopische Richter Matan Addaru Dannoer zunutze machen, als er am 23. Mai 1516 NGZ (5103) mit der 233-COLPCOR auf Yo auftauchte, um dort in den Besitz eines neuen Körpers zu gelangen. In einem psionischen Duell trat Dannoer gegen Gneppo und seine Kinder an und war anscheinend durch nichts und niemanden zu stoppen. Während des Kampfes kam es zu einem Zwischenfall, als der Einheimische Kaen Emund, eigentlich ein persönlicher Feind des Terraners, mit Hilfe einer reparierten Impulskanone des Nomadenschiffwracks auf die zur Regeneration befähigte 233-COLPCOR feuerte und sie beschädigte. Gneppo kam dabei zu Tode; der Atope wurde schwer verletzt und sah sich gezwungen, mit seinem Schiff den Rückzug von Yo anzutreten. Am 26. Mai wurde der Explorerraumer BOSTON per Hyperfunk über die Geschehnisse auf dem Planeten in Kenntnis gesetzt.
[PR 2742]

zur Sternenkarte