Slohraeder

Spektralklasse: K

19 Planeten, 87 Monde
Entfernung zu Sol: 27.099 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 20.533 Lichtjahre

Slohraeder befindet sich exakt unterhalb des Kugelsternhaufens Thantur-Lok (M 13) in der Hauptebene der Milchstraße.
  Im 14. Jahrhundert NGZ bzw. nach Erhöhung der Hyperimpedanz wurde mittels Permanent-Sonnenzapfer und über eine Tenderkette eine neue Situationstransmitterverbindung ins Arkon-System hergestellt. Ferner wurden die ST-Stationen D1 bis D3 nahe der Sonne platziert, welche dann weitere Verbindungen zu den drei Flottenstützpunkten des arkonidischen Imperiums ermöglichten. Am 25. November 1344 NGZ (4931) vernichteten Traitanks der Terminalen Kolonne TRAITOR alle Situationstransmitter im Slohraeder-System.
[PR 2326]

Hauptwelt: Dargnis

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

8. Dargnis
  Äquator- durchmesser:
ca. 13.000 km
  Mittl. Tages- temperatur:
ca. +30 °C
 

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: feuchte Normalwelt mit Treibhaushitze und fast lückenloser Wolkendecke; elf Kontinente, davon nur zwei Großkontinente (Darg, Gordya)
Bewohner: Arkon-Kolonisten
Hauptstadt: Spolton Pya
Geschichte: 8023 v.Chr. flogen Atlan und Fartuloon mit der zuvor gekaperten KARRETON Dargnis an, wo der Kristallprinz den für Imperator Orbanaschol III. sehr wichtigen Barbaren Ra entführte, der von der Erde stammte. Im 14. Jahrhundert NGZ war der Planet der neue Hauptstützpunkt des arkonidischen Imperiums auf Milchstraßenhauptebene.
[ATLAN 146, PR 2326]
12. Slohraeder XII

Atmosphäre: Ammoniak-Helium-Methan-Wasserstoff
Oberfläche: nicht ermittelt
techn. Anlagen: im 9. Jahrtausend v.Chr. militärische Ausbildungsstätte für Naat-Rekruten

zur Sternenkarte