Proxima Querbor

Spektralklasse: B Riese

Carina-Nebel, Querbor-Sektor
keine Planeten
Entfernung zu Sol: 3.514 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 36.063 Lichtjahre

Nach seinem Abzug aus dem Sol-System bezog Aarus-Jima, die wurmähnliche Ansammlung von Raumstationen der fischartigen Aarus, Ende April 1346 NGZ (4933) eine Stellung im Carina-Nebel, um sich vor der Terminalen Kolonne TRAITOR zu verbergen. Am 22. Juni begann auf Aarus-Jima und unter der Leitung des Schwarmers Cheplin eine Geheimkonferenz aller wichtigen Milchstraßen-Völker, an der auch der arkonidische Imperator Bostich I. sowie der terranische Residenzminister Reginald Bull teilnahmen. Eine Gruppe von aarusschen Verschwörern, die sich "Wasser von Aar" nannten, sahen das Betreten des Wurms durch Fremde als Tabubruch und wollten die Galaktiker an TRAITOR verraten. Die Kontrahenten Bostich und Bull begruben kurzfristig ihre Differenzen und überwältigten die Verschwörer. Durch einen verräterischen Funkspruch erreichten mehrere Traitanks Aarus-Jima und eröffneten das Feuer. Die Posbis konnten eine Nottransition einleiten, die den Wurm, die Aarus sowie ihre Gäste in Sicherheit brachten. Am Ende der fortgesetzten Konferenz gründeten die Teilnehmer am 27. Juni das Neue Galaktikum unter dem Vorsitz von Bostich I., um künftig gemeinsam eine Front gegen TRAITOR zu bilden.
[PR 2412]

zur Sternenkarte