Sonne von Okúl

Spektralklasse: G

3 Planeten
Entfernung zu Sol: 41.386 Lichtjahre

Hauptwelt: Okúl

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

2. Okúl

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: heiße Dschungelwelt mit hoher Luftfeuchtigkeit, riesige Ozeane
Bewohner: keine
Regierung & Politik: Anfang des 22. Jahrhunderts eine Zentralwelt des Báalol-Kults
techn. Anlagen: bis 2103 Stützpunkt der Antis
Wirtschaft: 2090 bis 2103 Herstellung der Liquitiv-Droge auf Basis des Drüsensekrets des Schlammbohrers
Geschichte: Okúl war bis 11. April 2103 Rohstoffwelt zur Erzeugung des Rauschgiftes Liquitiv unter der Leitung von Dr. Edmond Hugher alias Thomas Cardif. Ein terranisches Einsatzkommando der IRONDUKE stürmte den Stützpunkt und die Produktionsstätten, während Cardif und den Antis nur die Flucht mit einem U-Boot blieb. Perry Rhodan forderte seinen Sohn ultimativ zur Kapitulation auf und drohte den Planeten mit einer Arkonbombe zu vernichten. Cardif schlug Verhandlungen vor, überwältigte jedoch in einem unbeobachteten Moment seinen Vater und entführte ihn. Danach nahm er durch einen chirurgischen Eingriff die Rolle von Rhodan ein und schützte sich telepathisch mit einem Hypnoblock. Während die Antis freien Abzug erhielten, wurde Cardif-Rhodan mit dem Liquitiv-Gegenmittel Allitiv "freigelassen" und zur IRONDUKE überführt, wo dieser nun unerkannt als Administrator des Solaren Imperiums agierte.
[PR 110, 111]

zur Sternenkarte