Obskon-a-Anjaal

Spektralklasse: nicht ermittelt

Anzahl der Planeten: nicht ermittelt
Entfernung zu Sol: 22.823 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 53.955 Lichtjahre
Entfernung zu Punta-Pono: 8.776 Lichtjahre

Der springer-arkonidische Name der Sonne bedeutet übersetzt "Sonne von Obskon". Maylpancer, der spätere Erste Hetran der Milchstraße, nannte im 36. Jahrhundert sein Flaggschiff in Anlehnung an das Zentralgestirn OBSKON-A-ANJAAL.
[PR 724]

Hauptwelt: Obskon

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

?. Obskon
  Schwer- kraft:
3,11 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: Obskoner (Überschwere-Kolonisten)
Geschichte: Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde Obskon, über das wenig bekannt ist, von den Überschweren besiedelt. Die dortigen Kolonisten waren kräftiger als ihre normalen Artgenossen von Paricza, da die Gravitation im Vergleich rund 50% höher ausfiel.
(Die Umschreibung "Nachbarwelt von Paricza" entstammt dem PR-Lexikon, in den Heftromanen ist davon jedoch keine Rede.)
sonstiges: Geburtswelt von Maylpancer (*3542 - †?.5.3584)
[PR 709]

zur Sternenkarte