Kerratonkhs Stern

Spektralklasse: nicht ermittelt

Kugelsternhaufen Thantur-Lok (M 13)
5 Planeten
Entfernung zu Sol: 34.004 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 56,7 Lichtjahre
Entfernung zu Chemi-Spieth: 9 Lichtjahre

Hauptwelt: Kerratonkhs Planet

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

2. Kerratonkhs Planet

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: nicht ermittelt
Geschichte: Während der Raumschlacht im benachbarten Chemi-Spieth-System zwischen Arkoniden und Maahks wurde auch Kerratonkhs Planet schwer verwüstet. Der arkonidische Planetenbesitzer Kerratonkh starb jedoch nicht im Kampf, sondern beging aus lauter Angst Selbstmord. Sein Leichnam wurde später mit einem Androidenschiff nach Hocatarr überführt. Ferner erschien Baylamor Arham del Gnotir, Vertreter einer heruntergekommenen Adelsfamilie, mit einem Raumschiff auf dem Planeten, um Kerratonkhs Schätze zu plündern.
[ATLAN 221]

zur Sternenkarte