Gu

Spektralklasse: nicht ermittelt

Kleingalaxis Sagittarius
16 Planeten
Entfernung zu Sol: 78.694 Lichtjahre

Hauptwelt: Gursüy

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

4. Gursüy

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff
Oberfläche: Normalwelt
Bewohner: Gursüy-Blues
Geschichte: Das Heimatsystem dieses Jülziish-Zweigvolkes wurde erst nach der Laren-Invasion um das Jahr 3500 erstmals besiedelt. Nach dem Abzug der Terminalen Kolonne TRAITOR aus der Milchstraße sowie der Reaktivierung des Mhargo-Trios 1367 NGZ (4954) erlebten die Gursüy durch den Anschluss an die Handelsströme einen wirtschaftlichen Aufschwung, der zur massiven Besiedlung weiterer Welten in der Kleingalaxis Sagittarius bzw. Tlyziish führte. Im Herbst 1469 NGZ (5056) umfasste ihr dortiger Einflussbereich bereits rund 5.000 Planeten, sodass die Gursüy zur führenden Zivilisation in der Zwerggalaxis geworden sind.
[PR 2631]

zur Sternenkarte