Chamundi

(SSO 102)

Black Hole

Entfernung zu Sol: 40.551 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 49.135 Lichtjahre

Am 23. Mai 1518 NGZ (5105) erreichte der onryonische Raumvater HOOTRI unter Kommandant Shekval Genneryc das Schwarze Loch Chamundi bzw. das Singuläre Stellare Objekt (SSO) 102, in dessen Orbit sich der Planet On-Vennbacc befand – geschützt durch eine On-Vakuole (vom Black Hole energetisch gespeiste Halbraumblase). Diese Sauerstoffwelt war als Präterial-Kolonie Bestandteil der On-Ökumene der Onryonen, einem geheimen Sternenreich im 16. Jahrhundert NGZ in der Milchstraße (bzw. GA-yomaad), dass gegen die aufgetauchten kriegerischen Tiuphoren Bestand hatte. An Bord der HOOTRI befand sich zu diesem Zeitpunkt auch der TLD-Geheimdienstchef und Gestaltwandler Attilar Leccore in einer Tarnidentität eines Terraners.
[PR 2840]

zur Sternenkarte