Bright Eye

Spektralklasse: B8-Ia Riese, Durchmesser: ca. 138 Mio. km, Oberflächentemperatur: 11.500 Kelvin

keine Planeten
Entfernung zu Sol: 7.926 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 39.430 Lichtjahre
Entfernung zu Yogul: 8.118 Lichtjahre
Entfernung zu Culsu: 572 Lichtjahre
Entfernung zu Hephaistos: 7.747 Lichtjahre

Im Orbit von Bright Eye (fast 21fache Sol-Masse, 180.000fache Sol-Leuchtkraft) befand sich eine uralte Raumstation unbekannter Herkunft – eine doppelrad-ähnliche Konstruktion mit einem Durchmesser von 470 Metern. Im 16. Jahrhundert NGZ wurde sie WHEELER genannt und von den Posbis genutzt.
Am 12. Juni 1516 NGZ (5103) erreichte der terranische Kreuzer GLASTONBURY mit der Wissenschaftlerin Sichu Dorksteiger und abseits der galaktischen Öffentlichkeit die Raumstation, um dort an den PONTON-Tender ATLAS XXI anzudocken. Danach ging die Reise im Rahmen des Projekts "Zur besonderen Verwendung (ZbV)" gemeinsam weiter zur geheimen Posbi-Dunkelwelt Culsu.
[PR 2745]

zur Sternenkarte