Arx

Spektralklasse: B

2 Planeten
Entfernung zu Sol: 33.935 Lichtjahre
Entfernung zu Arkon: 87 Lichtjahre

Hauptwelt: Arxisto

innerhalb der Ökosphäre (zu heiß) in der Ökosphäre (Leben möglich) außerhalb der Ökosphäre (zu kalt) Mond vernichtet oder verschwunden
Alle Zahlenangaben (Stunden, Jahre, Gravo usw.) in Terra-Norm. Farbbalken entsprechen Atmosphärenzusammensetzung.

1. Arxistal

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff (äußerst gering)
Oberfläche: Glutwelt
techn. Anlagen: Kuppel der Del'Hayer
Geschichte: Im November 424 NGZ (4011) konnten Tom Barrett und zwei Begleiterinnen den unter dem Einfluss der negativen Superintelligenz SETH-APOPHIS stehenden Icho Tolot überlisten und mit einer Space-Jet von Arxistal entkommen. Nach einigen Wochen entdeckte der zurückgelassene Haluter die Del'Hay-Kuppel und in ihrem Innern einen Handschuh aus der Waffenschmiede der Porleyter, welchen er an sich nahm. Von der Besatzung der GELOMAR wurde er schließlich im Dezember aufgenommen.
[PR 1024, 1034]
2. Arxisto
  Äquator- durchmesser:
17.512 km
  Rotations- zeit:
26,7 h
  Mittl. Tages- temperatur:
+29,5° C
Schwer- kraft:
1,1 g

Atmosphäre: Sauerstoff-Stickstoff sowie weitere Gase (Atemfilter erforderlich)
Oberfläche: feuchte Dschungelwelt mit drei Kontinente (Avis-Tar, Polax und Tobal), zahlreiche Sümpfe sowie warme Ozeane mit vielen Inseln
Bewohner: Terraner und einige andere Fremdvölker (Besatzung des Handelskontors – 424 NGZ (4011): 20.000 Terraner, 8.000 weitere Personen)
techn. Anlagen: Handelskontor "Arxisto-Park" der Kosmischen Hanse mit großem Raumhafen
Wirtschaft: im 5. Jahrhundert NGZ wichtiger Umschlagplatz der Kosmischen Hanse
Geschichte: Beim Angriff einer Zeitweiche im Oktober 424 NGZ (4011), gesteuert von einem Hilfsvolk der negativen Superintelligenz SETH-APOPHIS, wurde der Planet durch das unvermittelte Materialisieren von Gesteinsmassen und aggressiver Fremdlebewesen verschiedener Zeitepochen (auch Zeitmüll genannt) beinahe zerstört. Nachdem Perry Rhodan mit Laires Auge auf Arxisto erschienen war, musste der beschädigte Hanse-Kontor unter Arger Staball im November geräumt werden. Gleichzeitig tauchte der Haluter Icho Tolot auf, der zeitweise unter dem Einfluss von SETH-APOPHIS stand, brachte drei Terraner in seine Gewalt und flog mit ihnen in einer Space-Jet nach Arxistal. Im Juli 1303 NGZ (4890) tötete ein Mrii'Q vom Planeten Gorrgient mehrere Planetenbewohner, bevor es vom Arkoniden Terantal eingefangen wurde.
[PR 1022 - 1024, 2014]

zur Sternenkarte